Ultraschall - Radiologisch-Nuklearmedizinische Gemeinschaftspraxis im Zentrum Vital

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ultraschall


Ultraschall - Sonographie

Bei einer Ultraschaluntersuchung werden anders als bei einer Röntgenuntersuchung nicht elektromagnetische Strahlen eingesetzt, sondern Schallwellen. Diese Schallwellen liegen in einem Bereich, den der Mensch nicht mehr wahrnehmen kann. Seit den 40er Jahren des vergangenen Jahrhunderts werden Ultraschallwellen für die medizinische Diagnostik verwendet. Mit einer Sonde werden die Schallwellen erzeugt und auch wieder nachgewiesen. Die Sonographie ist eine besonders schonende Methode. Auch Schwangere können sich ohne Bedenken dieser Untersuchung unterziehen. Alle blut- und wasserreichen Organe eignen sich besonders gut für eine Ultraschalluntersuchung.

Was ist zu beachten?
Diese Untersuchungsmethode ist ohne Risiken und gänzlich unschädlich. Für eine Ultraschalluntersuchung ist die Einnahme eines Kontrastmittels nicht notwendig. Zu manchen Untersuchungen muss man nüchtern erscheinen. Fragen Sie bei der Terminvergabe unsere Mitarbeiterinnen?

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü